Allgemeine Geschäftsbedingungen            Varadanza – Flamenco & Co. Dance House

§1 Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurs- und Veranstaltungsorte der Tanzschule Varadanza – Flamenco & Co. Dance House (im Folgenden Varadanza) innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

 

§2 Vertragsschluss und –dauer

Mit Unterzeichnung des Vertrages kommt es zum Vertragsschluss zwischen Varadanza und dem Vertragspartner. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Der Vertragspartner verpflichtet sich zur vollständigen Zahlung der Kursgebühren und ist im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Kurse berechtigt. Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Dieser wird durch seine Unterschrift Vertragspartner von Varadanza. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für diesen Fall auch für die minderjährige Person.

 

§3 Zahlungsbedingungen

Durch den Vertragsschluss verpflichtet sich der Vertragspartner zur Bezahlung der vollen monatlichen Kursgebühren. Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden (z.B. durch eine Erkrankung) oder Abbruch des gebuchten Kurses entbinden den Vertragspartner nicht von der Zahlung der gesamten monatlichen Kursgebühren. Die Kursgebühren und/oder Monatsgebühren (z.B. Teilnehmer ohne Vertrag) sind monatlich im Voraus bis zum fünften eines jeden Monats auf das unten genannte Konto der Tanzschule per Überweisung und unter Angabe der Kundennummer einzuzahlen.

 

Kontoinhaber: Silvia Martín Jiménez

IBAN: DE63 1209 6597 0006 7222 84

BIC: GENODEF1S10

 

Bei Zahlungsverzug darf Varadanza für jede schriftliche Mahnung EUR 5,00 pauschalierte Mahnkosten berechnen. Weiterhin sind vom Vertragspartner für den Fall des Verzuges Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz in der jeweiligen Höhe zusätzlich zu den Kursgebühren zu bezahlen. Die Auszahlung von Gutscheinen ist ausgeschlossen.

 

§4 Preise

Die aktuellen Preise finden Sie auf unserer Webseite unter www.varadanza.com sowie als Aushang im Tanzstudio.

 

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen USt. von 19%.

 

§5 Anmeldung zu den Kursen

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt entweder über das Anmeldeformular auf der Webseite unter www.varadanza.com oder durch handschriftliches Ausfüllen des Anmeldeformulars in der Tanzschule Varadanza und die Vertragsunterzeichnung.

Für die Immatrikulation wird eine Pauschalgebühr i.H.v. EUR 60,00 angesetzt.

 

Für die Anmeldung zum Kurs per Internet müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB akzeptiert werden. Zum Zeichen Ihres Einverständnisses setzen Sie bitte im Anmeldeformular einen Haken in die dafür vorgesehene Checkbox. Mit Ihrer Anmeldung per Internet geben Sie gegenüber Varadanza ein verbindliches Angebot zum Erwerb eines Kurses ab. Der Vertragstext auf Grundlage der Teilnehmerangaben wird nach Vertragsschluss gespeichert.

 

Bei Anmeldung steht dem Vertragspartner das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Deshalb wird die Willenserklärung des Vertragspartners zur Teilnahme an einem Kurs erst endgültig wirksam, wenn sie nicht binnen der Frist von zwei Wochen schriftlich gegenüber Varadanza widerrufen wird. Der Lauf der Frist beginnt mit Absenden des Anmeldeformulars bzw. Vertragsunterzeichnung durch den Vertragspartner. Hat der Vertragspartner bereits am gebuchten Kurs teilgenommen, so ist der Widerruf nicht möglich.

 

Ein Kurs findet statt, sobald sich 5 Teilnehmer für diesen angemeldet haben.

 

Es können außerdem Gutscheine von Varadanza erworben werden. Jeder Gutschein ist pro Nutzer nur einmal gültig. Je Buchung kann nur ein Gutschein pro Person eingelöst werden. Ein Gutschein kann nicht gemeinsam mit anderen Sonderangeboten genutzt werden. Gutscheine können nur nach Vereinbarung eingelöst werden.

 

§6 Versäumte Stunden, Krankheitsfall, Teilnahmebedingungen 

Sollte der Vertragspartner Stunden versäumen, können diese nur nach Absprache und mit Zustimmung von Varadanza nachgeholt werden. Ein Anspruch des Vertragspartners hierauf besteht nicht. Eine Rückzahlung gezahlter Kursgebühren erfolgt in keinem Falle. Varadanza weist ausdrücklich darauf hin, dass geschäftliche oder private Termine oder eine Kinderbetreuung etc. nicht als zwingender Grund anerkannt werden und die Kursgebühren weiter zu zahlen sind. An gesetzlichen Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die monatlichen Kursgebühren weiter zu entrichten. Als Kompensation für diesen Ausfall bietet Varadanza dem Vertragspartner nach Absprache und Möglichkeiten an, kostenlos an Workshops teilnehmen zu können.

 

Außerdem gelten für die Tanzkurse die Tanzschulbetriebsferien, die in der Tanzschule ausliegen bzw. zu erfragen sind. Die Betriebsferien haben keinen Einfluss auf den Vertragsbeginn bzw. das Vertragsende. Des weiteren liegt in der Tanzschule ein Kalender aus, der wichtige Daten wie Auftritte, Veranstaltungen und Workshops enthält sowie auf etwaige Sonder-Kurse hinweist. Dieser Kalender wird auch auf der Webseite der Tanzschule veröffentlicht. Etwaige Änderungen können auf der Webseite eingesehen werden.

 

Sofern der Vertragspartner sich unbillig verhält (z.B. durch Trunkenheit, Beleidigungen etc. auffällt), kann Varadanza ihn ohne Anspruch auf Rückerstattung von Kursgebühren vom weiteren Unterricht ausschließen. Falls zwingende Gründe (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Lehrers, höhere Gewalt uws.) vorliegen, können Kurse nachgeholt, zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden. Der Vertrag ist nicht an einen bestimmten Tanzlehrer, sondern nur an einen bestimmten Kurs gebunden.

 

§7 Kündigung 

Die Kündigung muss schriftlich bei der genannten Adresse der Tanzschule Varadanza eingehen. Der Vertragspartner kann nach der Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten den Vertrag mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende kündigen. Für die Rechtzeitigkeit der Kündigung kommt es nicht auf die Absendung, sondern auf den Zugang des Kündigungsschreibens bei Varadanza an. Für eine fristlose Kündigung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

 

Der Vertrag kann mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsende außerordentlich gekündigt werden, wenn:

a)     ein Kursteilnehmer aufgrund von Unfall nicht mehr an den Kursen teilnehmen kann und ein entsprechendes fachärztliches Attest vorlegt.

b)     eine Krankheit vorliegt, die über 6 Wochen Dauer hinaus anhält und mit fachärztlichem Attest nachgewiesen werden kann.

c)     eine Preiserhöhung vorgenommen wird.

d)     der Zeitplan der Kurse geändert wird und eine Teilnahme nicht mehr möglich ist.

e)     bei einem Umzug eine Entfernung von 30 km zur Tanzschule überschritten wird. Hierfür ist eine Meldebescheinigung vorzulegen.

f)     der Vertrag für Kinderkurse kann jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen zu Monatsende gekündigt werden.

 

Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch nach Ablauf der Mindestvertragsdauer, sofern keine schriftliche Kündigung bei Varadanza eingegangen ist.

 

§8 Workshops

Die Anmeldung zu Workshops, durchgeführt von Tanzlehrern von Varadanza oder Gast-Lehrern, erfolgt über das entsprechende Anmeldeformular auf der Webseite von Varadanza unter www.varadanza.com. Der Vertrag zwischen Varadanza und dem Teilnehmer kommt durch Eingang des Anmeldeformulars bei Varadanza zustande.

 

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der gesamten Workshop-Gebühr unabhängig von der Rechnungsart, die Sie gewählt haben. Im Falle einer Krankheit oder Verhinderung am Workshop-Termin ist eine Rückerstattung der Gebühr nicht möglich.

 

Die Zahlung des Workshops kann bar oder per Überweisung, spätestens jedoch am ersten Tag des Workshops, erfolgen. EC Karten Zahlung ist nicht möglich. Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihren ganzen Namen bzw. den Namen des Workshop-Teilnehmers, das jeweilige Workshop-Paket sowie die Kundennummer (wenn vorhanden) an. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen USt von 19%.

 

Die Teilnehmer werden benachrichtigt, wenn ein Workshop nicht zustande kommen sollte. In diesem Fall wird die Kursgebühr zurückerstattet.

 

§9 Auftritte

Varadanza bietet und vermittelt Tanzshows/Tanzauftritte für private oder öffentliche Veranstaltungen. Der Vertrag zwischen Varadanza und dem Kunden kommt durch schriftliche Annahme des Angebots per Brief, Fax oder Mail zustande.

 

Kann Varadanza krankheitsbedingt oder durch andere nicht von Varadanza zu verschuldete Umstände die Leistung nicht erbringen, entfällt die Zahlungspflicht des Kunden. Schadenersatzansprüche an die Künstler/Betreiber der Tanzshow sind ausgeschlossen.

 

Vereinbarte Auftritte sind seitens des Kunden mindestens 10 Werktage vor dem vereinbarten Termin zu stornieren, anderenfalls wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des vereinbarten Honorars fällig.

 

§10 Haftung

Der gesamte Aufenthalt in den Räumen und auf Veranstaltungen von Varadanza geschieht auf eigene Gefahr des Vertragspartners. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von Varadanza oder deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung, die auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt ist, ausgeschlossen. Für die Garderobe des Vertragspartners bzw. deren anderweitige (Wert)-Gegenstände etc. wird keine Haftung übernommen.

 

§11 Film- und Fotoaufnahmen

In Varadanza werden Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Sofern der Vertragspartner nicht wünscht, dass von ihm gefertigte Aufnahmen in der Öffentlichkeit gezeigt werden, teilt er dies Varadanza mit. Andernfalls geht Varadanza davon aus, dass er der Veröffentlichung honorarfrei zustimmt und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz von Varadanza übergehen. Die Fotos werden z.B. von Varadanza auf der Internetseite www.varadanza.com eingestellt. Sofern der Vertragspartner dies nicht wünscht, kontaktiert er Varadanza, welche das Foto sodann entfernen wird.

 

Mit der Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen und Auftritten erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, die Film- und Fotorechte an Vardanza abzutreten.

 

Eigene Foto- und Videoaufnahmen der Kurse sowie Auftritte und Vorführungen dürfen erst nach Bestätigung und Freigabe durch Varadanza veröffentlicht werden. Dies trifft auch auf die Veröffentlichung in sozialen Netzwerken zu.

 

§12 Käufe im Online-Shop 

Die Artikel des Online Shops von Varadanza, zugänglich unter www.varadanza.com, werden ausschließlich gegen Vorkasse verschickt.

Bei handgearbeiteten Produkten, die sich nicht auf Lager befinden und Maß- bzw. Sonderanfertigungen sind, kann die Lieferung zwischen 8 und 15 Wochen betragen. Die Auslieferung wird erst nach Zahlungseingang veranlasst.

 

Die Preise im Online-Shop verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 5,90€ und entfallen ab einem Einkaufswert von 300€.

Versandkosten innerhalb Europas betragen 12,00€ und entfallen ab einem Einkaufswert von 450€.

Der Versand der Waren in die Schweiz kostet zusätzlich zum Wert des Warenkorbs 16,00€ und entfällt ab einem Einkaufswert von 550€. In weitere Länder kann auf Anfrage versendet werden.

 

Eine falsche Schuhgrößenmessung ist kein Grund für eine Rückerstattung.

Das Aussehen der Farben kann auf jedem Computer anders sein. Kleine Unterschiede im Farbton sind kein Grund für eine Rückerstattung.

Die Produkte, die nach Ihren Wünschen extra für Sie gefertigt werden sind vom Umtausch- und Rückgaberecht ausgeschlossen.

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelhaft, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis nach Rücksprache mindern.

 

§13 Datenschutz

Varadanza freut sich über Ihr Interesse an den angebotenen Kursen und ihrer Homepage. Für externe Links zu fremden Inhalten kann Varadanza dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist Varadanza ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen. Soweit Sie Varadanza personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration verwendet. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten, erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Auf schriftliche Anfrage wird Varadanza Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Varadanza ist bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von Varadanza nicht gewährleistet werden, so dass Varadanza Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfiehlt.

 

§14 Einbeziehen dieser Geschäftsbedingungen

Mit Betreten der Räume und Kurs- und Veranstaltungsorte von Varadanza sowie mit Unterzeichnung des Vertrages werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt. Mit der Unterzeichnung erklärt der Kunde, dass er vom Inhalt der allgemeinen Geschäftsbedingungen Kenntnis genommen hat und diese in vollem Umfang akzeptiert. Bei der Online-Anmeldung zu Workshops bestätigt der Kunde durch Aktivierung des vorgenannten Kontrollkästchens zudem ausdrücklich die Kenntnisnahme seines Widerrufsrechts.

 

§15 Gerichtsstand und Erfüllungsort

Erfüllungsort und für den kaufmännischen Verkehr vereinbarter Gerichtsstand ist Leipzig.

Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

§16 Salvatorische Klausel

Diese Bedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bedingungen der „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ in ihren übrigen Teilen verbindlich. Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis kann nur schriftlich aufgehoben werden.

 

§17 Verschiedenes 

Anschriftenänderungen sind Varadanza umgehend mitzuteilen.

 

Preiserhöhungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Im Falle einer Preiserhöhung hat der Teilnehmer allerdings die Möglichkeit, den Vertrag innerhalb der unter Ziffer 7 genannten Fristen zu kündigen.

 

 

© September 2015, Varadanza - Flamenco & Co Dance House; Silvia M. Jiménez.

Varadanza Facebook

Neue Kurse für Anfänger ab Oktober

 

Easy Kurs für Anfänger die ein bisschen länger brauchen aber auch Flamenco lieben!

 

Siehe den neuen Kursplan hier!